Konzerttipp

14. Nocturnal Culture Night
mit • Covenant • Laibach • Heaven 17 • Joachim Witt -Bayreuth 1 Show • Atari Teenage Riot • Wayne Hussey • De/Vision • Neuroticfish • Haujobb • Pink Turns Blue • Wolfgang Flür (Kraftwerk) • She Past Away • Portion Control • Winterkälte • The KVB • In Strict Confidence • In Slaughter Natives • No More • Clan Of XYMOX • Har Belex • Minuit Machine • Lizette Lizette • A Projection • Faderhead • Placebo Effect • Desperate Journalist • Tommi Stumpff • Les Berrtas • Monolith • Actors • State Of The Union • Six Comm • Cryo • Hapax • Lizette Lizette • Die Selektion • Actors • Still Patient? • Shiv-R • Rroyce • Stoneman • Traitrs • Black Nail Cabaret • Parzival • The Arch • Neun Welten • In Gowan Ring • Scream Silence usw ...

Redaktionslogin

Kalender

Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!

Podcast

Podcast Feed
Synth-Invasion 84 erobert Leipzig Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Hesse   
Sonntag, den 28. April 2019 um 00:00 Uhr

mit Interviews von Re.Mind und Tommy Steuer

Re.mind UniqueEin schwarzes Treffen der synthetischen dunklen Musik führte vier Vertreter aus Leipzig und Umgebung in das Theater der Jungen Welt zur Synth-Invation84. Re.Mind aus Leipzig nahmen diese Show zum Anlass ihre Debüt-EP vorzustellen, die zeitgleich veröffentlicht wurde. Begleitet wurde das Duo von HA[A]RP, die zu diesem Zeitpunkt ihr Bühnendebüt hatte. Dazu und in guter Runde, die Bands mit Frontmann RoPu, das sind Kernpunkt und Faktor 239. Diese Mischung versprach Abwechslung und Neuentdeckungen.




Re.Mind eröffnen vielversprechend mit "Unique"

Den Anfang machten Re.Mind mit ihrer Show zu Unique, einem Album mit sechs Tracks und zwei Remixen. Die sympathischen Musiker von ReMind zeigen darauf ihr breites musikalisches Spektrum des Synthiepops. Marko und Uwe zeigten, dass sie nicht nur singen können, nein, sie verstehen es das Publikum mitzureißen. Eine überdimensionale Videowand begleitete die Show mit speziell für die Live-Auftritte zugeschnittenen bewegten Bildern. Darunter eine Reise durch die Hochhausschluchten in New York (Ohne Dich), sowie dem Videos zu I Promise. So erhielt jeder Song seinen individuellen visuellen Touch. Viel Beifall ernteten die beiden Musiker, die in zwei Songs zum einem durch Jette und dann durch Markos 10-jährigen Tochter Mia unterstützt wurden. Pure Lust am Singen und Musizieren ist Marko und Uwe anzusehen. Sie verstehen es, ihre Zuhörer mitzureißen. Die Songs sind eingängig, sie sind vielseitig und der Gesang ist voller Emotionen. Sicher wird man noch viel mehr von den beiden Leipzigern hören. Ihnen und uns sei es zu wünschen. Für alle Freude des WGT gibt es ein Wiedersehen mit Re.Mind am 10.6.2019 um 16 Uhr in der Absintherie Sixtina.










Am Rande des Konzertes trafen wir Mia, Marko und Uwe von Re.Mind zu einem kurzen Gespräch.















Einige Wochen davor hatten wir im Rahmen unserer Sendung Die Welt der dunklen Musik ein ausführliches Interview mit Marko und Uwe von Re.Mind.

















Schlag auf Schlag mit Kernpunkt

Die zweite Band an diesem Abend war Kernpunkt. Sie sind gerade im Umfeld von Leipzig eine feste Größe. Die Dark-Elektro-Band hat bereits zwei Alben am Start, Maskenball und Vollendung. Die Bandbreite der Band reicht von tanzbaren Electro-Songs bis zu emotionalen Balladen, mit druckvollen Beats, satten Synth-Bässen und eingängigen Hooklines von Songwriter Jefry. So konnten RoPu, Jefry und Chevie im Theater der jungen Welt begeistern. Ein eingängiger Sound, deutsche Texte, die etwas zu sagen haben und eine dynamische emotionale Präsenz von Frontmann Ronny kennzeichnen die Show.












HA[A]RP sind die Newcomer des Abends

Was wäre so ein Abend ohne eine Neuentdeckung. HA[A]RP sind zweifelsohne so eine. Das ist ein neues Synth-Projekt aus Leipzig und Köthen. Mit dem ersten Auftritt stellten sich die beiden bei der Syth-Invasion84 am 20. April dem Leipziger Publikum. Mitglieder der Band: Frank Kittelmann (vocals, programming, keys) und Jan Iwanow (Jan Vdoc), (backings, programming, keys) bewiesen der Sound kann begeistern. Ja Vdoc ist weiterhin bei Wortton aktiv und hat ein eigenes Projekt. Von HA[A]RP wird man in nächster Zeit noch viel mehr hören.













Faktor 239 beschließen einen außergewöhnlichen Abend

Gleich zweimal stand beim kleinen Festival Syth-Invasion84 Frontmann RoPu (Ronny Puschner) auf der Bühne im Theater der jungen Welt. Mit seinem EBM-Projekt Fraktor239 gab es einen energiegeladenen Abschluss. Faktor 239 ist eine 3-köpfige Electro-Formation (mit RoPu, Tomte aka Fabienne), welche vor allem durch markante Staccato-Rhythmen und Breakdowns auffällt, die auch die Grundpfeiler der Arrangements bilden.
Stilistisch  ist  die  Musik  der  Electronic  Body Music (EBM) zuzuordnen, wobei sich die Band aus der klassischen Rockmusik und des progressiveren Metals bedient und auch teilweite Elemente der Klassik, wie etwa Streicher oder Chöre einfließen lässt. In den vorwiegend deutschen Texten verarbeitet die Band in der Hauptsache gesellschaftliche und politische aber auch private Missstände ohne dabei das Problem beim Namen zu nennen, um dem Hörer Spielraum für Interpretationen zu bieten. Die  Band ist  in ihrer Form seit 2007 aktiv – Bis 2017 jedoch unter dem Namen Hagen's Brut. Am 23.09.2017 spielten Hagen's Brut ihr letztes Konzert und gingen als Faktor 239 von der Bühne. Das Datum ist dabei die namensgebende Komponente. Bei deutschen Texten und mitreißenden Sound konnte niemand ruhig stehen. Tanzen war angesagt. Die Musik stammte vom aktuellen Album "Asche auf euer Haupt" aus dem Jahre 2018.
Kernpunkt, Re.Mind und HA[A]RP werden vom Leipziger Label SONIC-X, einem unabhängiges Musiklabel für Stilrichtungen wie Dark Electro / EBM / Industrial / Synth Pop betreut, damit war dieses auch ein kleines Labelfestival.













Wir erfuhren einige Details zu der Arbeit von Labelchef Tommy Steuer, der auch als Musiker und Live-Mixer unterwegs ist. Hört selbst, was so ein Plattenlabel für Aufgaben hat:


















Ausführliche Bilderserie: >> hier <<


Weitere Informationen:

Re.Mind

Reminder Marko (Vocals/Lyrics/Programming)
Reminder Uwe (Vocals/Keys)
Facebook: https://www.facebook.com/ReMindausLeipzig/

HA[A]RP
Frank Kittelmann (vocals, programming, keys)
Jan Iwanow (Jan Vdoc) (backings, programming, keys)
Facebook: https://www.facebook.com/HAARP-Music-2083585968365116/

Kernpunkt
Jefry
Ropu
Chevie
Facebook: https://www.facebook.com/KernpunktBand/

Faktor 239
Alexander Jan Dunkel (key)
Ronny Puschner (voc)
Fabienne Delacourt (key)
Homepage: https://faktor239.de/
Facebook: https://www.facebook.com/faktor239/


Wir danken herzlich Marko von Re.Mind für die Akkreditierung und die Möglichkeit der Gespräche vor Ort.